Verwaltung Günther Graf von der Schulenburg - Wolfsburg

Wappen kl Schild o Helm kl weiß innen

Jagd

In unserem Forstbetrieb werden Wald und Wild als eine Einheit betrachtet. Der Abschuss des Wildes wird so geregelt, dass die Ansprüche einer ordnungsgemäßen und nachhaltigen Forstwirtschaft voll gewahrt bleiben. In unseren Forsten ist vor allem der Bestand an Rot-, Dam-, Reh- und Schwarzwild zu regulieren.

Für Informationen zum Erwerb unserer Produkte und Wildspezialitäten folgen Sie bitte diesem Link.

Bei einer Verkaufsjagd nehmen Sie und Ihre Jagdfreunde oder Gäste an einer Drückjagd mit zwei Treiben und anschließendem gemütlichen Schüsseltreiben teil. Jeweils zum Aufgang der Bockjagd im Monat Mai und zur Blattzeit Ende Juli/Anfang August veranstalten wir ein gemeinschaftliches Rehbockwochenende in unseren Revieren.
Im September und Oktober bejagen wir Rot- und Damhirsche während der Brunft.

Die Vergabe einzelner Abschüsse auf Trophäenträger ist eine weitere Jagdmöglichkeit. Ob Blattzeit, Brunft oder in der Winterzeit, der Einzelansitz ist ein besonderes Erlebnis.

Entsprechende Termine können auf Anfrage mit Herrn Ottmar Wahlers vereinbart werden.

Jagdtermine in 2017 / 2018:

indiv. Termin Hirschwochenende

04.-06.05.18 Rehbockwochenende
03.-05.08.18 Rehbockwochenende

10.11.17 Drückjagd in Giebel / Kaiserwinkel
11.11.17 Drückjagd in Giebel / Kaiserwinkel

17.11.17 Drückjagd in Grünegrund
18.11.17 Drückjagd in Grünegrund

05.01.18 Drückjagd in Grünegrund
06.01.18 Drückjagd in Grünegrund

18.01.18 Drückjagd in Giebel / Kaiserwinkel
19.01.18 Drückjagd in Neumühle
20.01.18 Drückjagd in Giebel/ Kaiserwinkel

Preisliste für die Jagden

Preisliste für Trophäenträger

Anmeldung